Direkt zum Inhalt

3 Wesentliche Vitamine Start für Ihr Gehirn verwenden

Erste alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine, die Ihr Gehirn vollständig aus Ihrer Ernährung braucht, ist ein harter fragen.

Unvermeidbare Faktoren wie Stress, Zucker, Koffein, Tabak, Alkohol, Medikamente, und schlechte Verdauung Ihren Bedarf an Vitaminen erhöhen.

Die Vitamine erforderlich können Sie glücklicher machen und helfen Sie leben länger und obwohl alle Vitamine für beste Gesundheit und Funktion des Gehirns benötigt werden, es gibt ein paar, die mit dem Rest mehr Nutzen im Verhältnis zu tun.

Vitamin C: Das häufigste Vitamin

Vitamin C ist wohl die beliebteste Vitamin-Ergänzung durch sie völlig sicher zu sein, preiswert und die Fähigkeit, das Risiko von Allergien oder die Erkältung zu weit zu verhindern und zu minimieren.

Es ist ein natürliches Antihistaminikum von Millionen von Menschen verwendet, Allergie-Symptome und zahlreiche Studien reduzieren zu dem Schluss gekommen, dass es sowohl die Krankheit Herz verhindern kann und sogar Krebs.

Jedoch, seine Vorteile als das wichtigste Vitamin für das Gehirn sind nicht allgemein bekannt. Lesen Sie weiter auf die vielen Gründe, warum Vitamin C zählt über andere Vitamine in der Rolle, um herauszufinden, es für Ihr Gehirn spielt.

Produktion von Neurotransmittern

Das Gehirn hat etwa 100 Milliarden Neuronen, die miteinander über Chemikalien kommunizieren im Gehirn Neurotransmitter genannt gefunden.

Vitamin C ist wichtig, Neurotransmitter herzustellen, da sie Ihre Fähigkeit beeinflussen zu konzentrieren, konzentrieren, und erinnern Dinge. Die gleiche Steuerung auch Ihre Stimmung, Verlangen, Süchte, und Schlaf.

Verbesserung Ihrer Gesamtstimmung

Vitamin C kann Ihren Geist und ist besonders hilfreich bei der deprimierenden Zeiten erleichtern. Gemäß einer speziellen Studie, Probanden, die Vitamin C berichteten Gefühl glücklicher, oft innerhalb von weniger als 1 Woche.

Da Vitamin C erhöht den Neurotransmitter Serotonin, Das ist das „glücklich Molekül,“Es kann als ein natürliches Antidepressivum wirkt.

Steigerung der Intelligenz

Vitamin C-Präparate können Ihren IQ leicht verbessern, Speicher und viele andere geistige Funktionen. Die Schüler mit dem höchsten Blutspiegel von Vitamin C besser ab auf Gedächtnistests, aber höhere Mengen an Vitamin C können die Gehirnfunktion steigern, unabhängig von Alter.

Mildernde Risiko von Gehirndegeneration

Vitamin C schützt vor altersbedingten Degeneration des Gehirns oder geistigen Verfall, einschließlich Probleme wie Demenz, Alzheimer-Krankheit und Schlaganfall. 2,000 mg ist die empfohlene Tagesdosis für Vitamin C.

Verhindern von Schäden durch freie Radikale

Das Gehirn ist anfällig für Schäden durch freie Radikale wegen seines hohen Sauerstoffverbrauches. Vitamin C ist einer der stärksten antioxidativen Vitamine und seine antioxidative Kraft weiter, wenn da neben Vitamin E eingenommen werden verstärkt, wenn zusammengenommen, diese Vitamine haben eine spezielle synergistische Wirkung.

Verbesserung der Blutzirkulation

Durch den Aufbau von Kollagen zu erleichtern, die flexible Arterien hält, Vitamin C verbessert die Durchblutung, um Ihr Gehirn. Dies erhöht die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen an das Gehirn.

Entgiftende Schwermetalle

Das Gehirn sammelt sich giftige Schwermetalle. Beispielsweise, Quecksilber wird in unsere Systeme aus Meeresfrüchten und aus Amalgam-Zahnfüllungen. Aluminium ist seit langem einen Beitrag zur Alzheimer-Verdacht und Blutegel leicht aus Aluminium-Kochgeschirr.

Vitamin C wirkt als eine erstaunliche detoxifier, die die Blut-Hirn-Schranke leicht kreuzen diese Metalle aus dem Gehirn zu entfernen,.

Der Schutz von übermäßigen Mengen an Glutamate

Glutamat ist ein natürlich vorkommendes Gehirn chemische, aber zu viel Glutamat trägt zur Gesundheit des Gehirns Probleme wie Epilepsie und Depression. Jedoch, Vitamin C schützt Neurorezeptoren, die als Bremse wirken, Steuern der Freisetzung von Glutamat.

Vitamin C: Nahrungsmittelquellen

Wenn die meisten Leute denken an eine Vitamin für den Geist, Vitamin C in der Regel macht sie von Orangen oder Orangensaft denken (wenn Sie aus dem Süden!). Jedoch, Orangen sind nicht die einzige Quelle für Vitamin C.

Früchte wobei die höchsten Mengen an Vitamin C enthalten:

  • Cantaloup-Melone
  • Zitrusfrüchte (wie Orangen, Grapefruits, Zitronen, und Limetten)
  • Kiwi
  • Mango
  • Papaya
  • Ananas
  • Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Preiselbeeren
  • Wassermelone

Gemüse umfassen, das Vitamin C sind:

  • Kreuzblütler (wie Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl)
  • Paprika (alle Farben)
  • grünblättrige Gemüse
  • süß und weiße Kartoffeln
  • Tomaten
  • Winter Squash

Wann sollten Sie Supplements Betrachten?

Es wird allgemein empfohlen, dass Sie nehmen 75 mg Vitamin C pro Tag, wenn Sie eine Frau sind und 90 pro Tag mg für Männer auf dem Super-Low-End. Die meisten Unternehmen ergänzen verkaufen es an 1000mg oder 500 mg heute.

Jedoch, diese Zahlen sind sehr schlecht für die Gesundheit, da es nicht eine optimale Gesundheit nicht Ziel, sondern nur der Mindestbetrag, Ihren Körper sollte verbrauchen.

Hier sind einige Fragen zu prüfen,:

  1. Wie viel roh produzieren essen Sie jeden Tag?
  2. Rauchen Sie? Raucher brauchen mehr Vitamin C.
  3. Sind Sie viel gestresst? Stress erhöht den Bedarf an Vitamin C.

Ihr Körper nutzt Vitamin C die Bildung des Stresshormons Cortisol zu unterdrücken. Es gibt eine große Debatte über die beste Art von Vitamin C als Ergänzung zu nehmen, aber Ascorbinsäure scheint die stärkste Form mit einer angemessenen therapeutischen Tagesdosis Wesen zu sein 1000 mg.

 ;

Vitamin D für die Gesundheit des GehirnsVitamin-D: Sind Sie immer genug Sonnenschein?

Anders als die meisten Vitamine, Vitamin D werden von uns von der Sonne selbst und nicht aus der Nahrung, die wir in erster Linie erhalten essen. Es entsteht, wenn unser Körper das Sonnenlicht ausgesetzt ist,. Vitamin D ist Schutz gegen Krebs erwiesen, Diabetes, Herzkrankheit, Bluthochdruck, und sogar Osteoporose.

Ein lang anhaltendes und gesundes Gehirn

Vitamin D hat profunde Auswirkungen auf das Gehirn während allen Phasen des Lebens. Weiterhin ausreichend Vitamin D während des Erwachsenenlebens bekommen kognitiven Verfall abwehren, Demenz, und Alzheimer. Außerdem, Vitamin D kann heben die Stimmung, zur Verbesserung der Speicher, und erhöhen Problemlösungsfähigkeit. Unzureichende Ebene tragen zur Depression viele Menschen im Winter fühlen.

Erhalten Sie alle Ihre Vitamin D aus der Nahrung ist unmöglich

Es gibt nur wenige Lebensmittel, die Vitamin D3 enthalten, die am besten genutzte Form und die beste Nahrungsquelle bei weitem ist Lebertran oder Fischöl mit Lachs, Makrele, Thunfisch, und Sardinen Hinter weit hinter.

Dies bedeutet, dass die meisten der Vitamin D braucht entweder Sonnenlicht oder von Ergänzungen zu bekommen, wenn Sie in einem kalten Ort leben, die selten viel Sonne bekommt.

Hier sind einige Tipps zu beachten, in Bezug auf Vitamin D:

  • Wenn Sie Sonnenschutz tragen, Sie werden nicht viel herstellen, wenn überhaupt, Vitamin-D.
  • Wenn Sie in den USA leben, ziehen Sie eine Linie von San Francisco nach Richmond.
  • Wenn Sie leben nördlich dieser Linie, die Strahlen der Sonne zu schwach sind Vitamin-D-Produktion mit Ausnahme während des Sommers zu triggern.
  • Gemäß Cancer Council Australia es ist nur, wenn der UV-Index größer als 3 dass die benötigten UVB-Wellenlängen sind in ausreichenden Mengen vorhanden Vitamin D produzieren.
  • Hellhäutigen Menschen aus sehr nördlichen Gebieten entwickelte sich Sonne zu nutzen, effizienter.

Wenn Sie dunkle Haut haben, Sie werden noch mehr Sonneneinstrahlung benötigen Vitamin D-Spiegel zu halten.

Vitamin-D-Präparat ist eine Notwendigkeit

Die meisten Menschen in Nordamerika und Europa brauchen zusätzliches Vitamin D zu nehmen, weil das Klima nicht ganz zuverlässig ist. Wenn man die Wahl, jedoch, sicher sein, von einem seriösen Unternehmen kaufen Sie vertrauen können.

Sie können Ihren Arzt oder kaufen ein Vitamin-D-Test online sehen.

Vitamin B - Komplex Vitamine

B-Vitamine sind in der Regel der „glücklich Vitamine“ oder „Anti-Stress-Vitamine“ genannt, weil sie Energieniveau verbessern und erhöhen Ihre Toleranz gegenüber Stress. Die B-Vitamine können Hirnalterung abwehren, reduzieren Depression, und kann sogar helfen, länger zu leben.

Eine wichtige Rolle der B-Vitamine für die Gesundheit des Gehirns ist bei der Herstellung der Neurotransmitter Serotonin, Dopamine, und GABA.

Ungleichgewichten diesen wichtigen Chemikalien im Gehirn kann Verwüstung mit Ihrem Zustand des Geistes auslassen.

Wenn Sie nicht genug Serotonin-, Sie können unter Angst leiden, Schlaflosigkeit, geringe Selbstachtung, negative Gedanken, OCD, und saisonale affektive Störung.

ohne ausreichende GABA (gamma-Aminobuttersäure), Sie können sich leicht finden gestresst, über stimulierte und überwältigt.

Dopamine hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben und aufmerksam.

B Vitamine können in beträchtlichem Ausmaß Ihre Neurotransmitter Gleichgewicht und Ihr seelisches Wohlbefinden verbessern.

B-Vitamine, die verhindern, geistigen Verfall?

Alle B-Vitamine sind wichtig für Ihre Gesundheit, aber drei von ihnen - B6, B12, und Folsäure (B9) - sind einfach wichtig für die Gesundheit des Gehirns. Diese Vitamine arbeiten zusammen geistigen Verfall zu verhindern, Demenz, und der Alzheimer-Krankheit durch Homocysteinspiegel zu reduzieren, eine toxische Aminosäure, die ein natürliches Nebenprodukt der Verdauung ist.

B-12-Mangel Vitamin

Wenn Sie Ihr Gedächtnis ist eher schlecht oder fühlen Sie sich wie Sie ständig Gehirnnebel erleben, Sie können oder können nicht ein Vitamin-B12-Mangel.

Zwei Gruppen mit hohem Risiko für den Mangel sind Senioren, die haben oft schlechte Resorption, und Vegetarier. Tierischen Lebensmitteln sind die einzigen verlässlichen Quellen für Vitamin B12 und als Ergebnis, zu Ende 90% von Veganern sind B12 mangelhaft.

Ein Mangel an Vitamin B 12 führen zu können ein breites Spektrum von psychischen Störungen einschließlich Demenz, Depression, und sogar Schizophrenie und kann letztlich dazu führen, Hirnatrophie und Schrumpfung.

Wenn Sie besorgt begonnen zu erhalten, Vitamin B12 Ergänzungen können Ihre Ebenen wieder normal schnell bringen, so können Sie beruhigt sein!

Was ist Vitamin B: Nahrungsmittelquellen?

Folsäure ist in grünem Blattgemüse gefunden, Leguminosen, Frucht, Eier, und Innereien. Jedoch, die besten Nahrungsquellen Vitamin B6 Fische, Geflügel, Bananen, Möhren, Spinat, Erbsen, und Kartoffeln, während Vitamin B12 kann in allen tierischen Produkten wie Fleisch gefunden werden, Fisch, Eier, und Milch.

Wann sollten Sie Supplements Betrachten?

Die B-Vitamine sind häufiger als die Anti-Stress-Vitamine bekannt, so Ergänzungen für diese genommen werden können Ihren Geist entspannen. Wenn Sie ein Senior oder ein Vegetarier, oder Sie haben keine Zweifel, dass Sie einen Vitamin-B12-Mangel haben könnten, ein B12-Präparat kann das Problem leicht adressieren.

Es wird empfohlen, dass Sie alle B-Vitamine nehmen zusammen in einem ausgewogenen B komplexe Formel.

 ;

Was sollten Sie jetzt tun?

Beginnen Sie mit einem hochwertigen Multivitamin, die sich die Gehirnfunktion verbessern und Speicher.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Hausaufgaben auf verschiedenen Arten von Ergänzung Marken und ihre Etiketten studieren, bevor Sie für Ihre Mappen erreichen. Es gibt eine Menge Vitamine für das Gehirn, die Ihr Gehirn wird dazu beitragen, Energie und stärken und Ergänzungen für diese leicht liefern Ernährung, um Ihr Gehirn zu nehmen, ohne Sie über alle Mängel zu kümmern. Sie können ein betrachten ;Gehirn Multivitamin- (alles in einem); genannt MaxSynapse oder Lumonol auch.